Ortsparteitag – neues Team

Gemeindekassier Andreas Reiner mit 100% zum neuen ÖVP-Obmann und Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl gewählt

Am 1. Februar 2015 hielt die ÖVP und Unabhängige ihren ordentlichen Ortsparteitag im Gasthaus Krapinger ab. ÖVP- Obmann Daniel Pichler konnte Landtagsabgeordnete Manuela Khom als Ehrengast begrüßen und präsentierte einen ausführlichen Tätigkeitsbericht über die letzten 5 Jahre.Dem Bericht des Kassiers Killian Wallgram folgte dessen Entlastung und auch der des Vorstandes. Bei der anschließenden Wahl des Obmanns wurde Gemeindekassier Andreas Reiner mit 100% der abgegebenen Stimmen zum neuen ÖVP-Obmann der Gemeinde Mühlen gewählt. Als seine Stellvertreter wurden Andreas Legat und Daniel Pichler wie auch der restliche Vorstand einstimmig gewählt.

LAbg. Manuela Khom versprach Unterstützung

IMG_9539

Gemeindekassier und Ortsparteiobmann Andreas Reiner mit Landtagsabgeordnete Manuela Khom im Gespräch

LAbg. Manuela Khom gratulierte dem neuen Obmann zu seiner Wahl und versprach ihm vollste Unterstützung bei den Anliegen der Gemeinde. Weiters betonte LAbg. Khom im Hinblick auf die Landes- und Bundespolitik, dass sich die ÖVP zu Leistung bekenne und dass man nur das Geld ausgeben kann, was man vorher eingenommen hat. Aber auch das Thema Breitband und neue Medien sind der neuen Chefin der Steirischen ÖVP- Frauenbewegung ein großes Anliegen.

ÖVP-Obmann GK Andreas Reiner:

Mehr Arbeitsplätze

Steigerung der Einwohnerzahl

Photovoltaikpark mit Bürgerbeteiligung

Breitbandausbau

Reformpartnerschaft auch für Mühlen

IMG_9556

Gemeindekassier und neuer Ortsparteiobmann Andreas Reiner bei seiner Ansprache

ÖVP-Obmann Andreas Reiner betonte in seiner Ansprache sich voll für die Anliegen der Gemeindebürger von Mühlen einzusetzen. Seine Hauptanliegen sind die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen, die Steigerung der Einwohnerzahl der Gemeinde durch Förderung von Jungfamilien und Studenten, um sie in der Gemeinde zu halten bzw. den Hauptwohnsitz zu behalten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist ein Photovoltaik Park mit Bürgerbeteiligung zur Energie-Unabhängigkeit der Gemeinde. Auch ist der Ausbau von Breitband-Internet ein wichtiges Thema für die Jugend und die Wirtschaft in der Gemeinde. Der neue Obmann will auch eine „Reformpartnerschaft“ in der Gemeinde. „Denn was für das Land Steiermark gut ist, kann für die Gemeinde nicht schlecht sein“, so der neu gewählte Obmann und Gemeindekassier. Er werde auch weiterhin allen Parteien im Gemeinderat die Hand reichen, für eine gute Entwicklung der Marktgemeinde Mühlen.

Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen konnten die zahlreich erschienenen Mitglieder sowohl mit LAbg. Manuela Khom als auch mit dem neuen Obmann persönliche Anliegen besprechen.